Zeitqualität der Woche vom 20. - 26. Dezember 2021

Aktualisiert: 16. Jan.

Autorin Doris Ebner




KW 51 51 - 12 - 2021 14/5


Impulse


Es ist die Woche von Weihnachten und wir feiern das Fest der Liebe. Sicher fragen wir uns jetzt manchmal, ob uns die Liebe in diesen stürmischen Zeiten abhanden kommt und ob wir sie bis zum Weihnachtstag wohl wiederfinden werden. Es hat manchmal den Anschein als hätte sich die Liebe von dieser Welt verabschiedet. Ein starkes Gefühl des Getrenntsein durchflutet uns oftmals.


Mittlerweile wissen wir aber, dass Licht und Liebe nicht aufhören zu existieren, nur manchmal finden wir den Zugang nicht. Es steht in unserem eigenen Vermögen die Liebe wieder in unser Leben zu bringen, sie zu spüren und zu erleben. Immer dann, wenn unser Ego von überwiegend negativen Botschaften und verwirrenden Dos und Don'ts von außen verunsichert wird, haben wir schnell das Gefühl, dass die Verbindung zu unserem inneren Licht unterbrochen ist. Wir kommen in die Angst und fühlen uns verloren.


Angst gehört zu unserem Dasein. Wir sind ihr aber nicht ausgesetzt. Angst erinnert uns daran, dass wir über Kräfte und Mittel verfügen, diesen Zustand der Unsicherheit aufzulösen.

Widmen wir diese Woche unsere Aufmerksamkeit der Kraft der Liebe. Spüren wir, wo sie dringend gebraucht wird und fangen wir bei uns selbst an. Konzentrieren wir uns, zentriert und ganz bei uns zu sein. Ermöglichen wir uns Momente der absoluten Ruhe und Entspannung. Meditation, Yoga, Spaziergänge im Wald und das Hören von Theta-Musik bringen uns in die innere Harmonie zurück. So nehmen wir wieder unsere Kräfte wahr, die uns aufrichten, stärken, unsere Herzen öffnen und die Liebe fließen lassen.

Es geht nicht mehr darum, allen Anforderungen gerecht zu werden, die irgendjemand an uns stellt. Es geht jetzt darum zu erkennen, was wir benötigen, um jene Anforderungen, die sich aus unserem Inneren heraus zeigen, abzudecken. Mit diesem Wissen können wir liebevoll mit uns selbst und anderen umgehen.


Ist es nicht ein erhebender Gedanke, dass wir die notwendigen Werkzeuge in uns selbst zur Verfügung haben, um Liebe zu schaffen? Nehmen wir diese Fähigkeit in Demut und Dankbarkeit an!


In diesem Sinn wünsche ich Ihnen ein Weihnachtsfest voll der Liebe und des Lichtes.



Affirmation, die Sie in Ruhe sprechen können:


Ich vertraue der Kraft der Liebe

Ich öffne mein Herz um Liebe zu geben und zu empfangen



Die Planeten, die Sie in dieser Woche mit ihrer Kraft begleiten: Uranus und Sonne


Uranus kann Sie dabei unterstützen gewohnte Denkmuster wahrzunehmen und zu überdenken. Verwerfen Sie Eingebungen, die im ersten Moment absurd erscheinen, nicht sofort. Oft können diese neue Perspektiven eröffnen.


Der Planet Sonne lässt Stärken und Fähigkeiten sichtbar werden und sorgt für das nötige Selbstbewusstsein sie zu leben.



Für Räucherungen zur atmosphärischen Reinigung und Stärkung empfehle ich eine Mischung aus Kamille, Johanniskraut, Zimt, Myrrhe, Arnika und Taigawurzel



Farben, die in dieser Woche energetisch wirken: Gold und Klar


Der Farbe Gold begegnen wir in der Weihnachtszeit überall. Goldene Sterne, Kugeln, Kerzen, in Goldfarbe getauchte Mistelzweige und vieles mehr. Lassen Sie die Farbschwingung auf sich wirken und fühlen Sie sich von einem goldenen Schutzmantel umhüllt.

Klar: wie das Wort schon sagt bringt Klar Klärung und Gewissheit.

Überzieht man eine Farbe mit Klar-Lack, so hebt das den Farbton und er wird auffallender, strahlender und kraftvoller.

Wenn Sie in der klaren Winterluft unterwegs sind, atmen Sie ganz bewusst und fühlen Sie sich gestärkt.



Ich wünsche Ihnen eine kraftvolle Woche!


Herzlichst

Doris Ebner und

Ihr Team der 7Sternmagie

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen